COVID-19

Besondere Bedingungen zu Ihrem Aufenthalt unter COVID-19

Als medizinische Einrichtung unterliegt die Müritz Klinik als Fachklinik für Rehabilitation allgemeinen hygienischen und medizinischen Richtlinien. Im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie gelten zusätzlich für alle Einrichtungen des Gesundheitswesens die aktuellen Richtlinien und Verordnungen der Bundes- und Landesbehörden sowie der lokalen Gesundheitsämter, die in der Müritz Klinik vollumfänglich umgesetzt werden können.

Ziel aller Verhaltens- und Hygienemaßnahmen in der Müritz Klinik ist die Verhinderung einer Corona-Virus-Infektion innerhalb der Klinik, wodurch für unsere Patienten ein geschützter Raum geschaffen werden soll. Dadurch ermöglichen wir es unseren Patienten die (Anschluss-)Rehabilitation uneingeschränkt durchführen zu können, um ihre individuellen gesundheitlichen Ziele zu erreichen.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Verfügungen der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern sowie des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.

Link: https://www.regierung-mv.de/corona/Verordnungen-und-Dokumente/ bzw. https://www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/Corona/Landkreis/Allgemeinverfügungen/

Verhaltens- und Hygieneregeln bei Aufnahme in die Müritz Klinik

  • Zur Vermeidung einer stationären Aufnahme von Patienten mit akuter Corona-Virus-Infektion werden bei allen Patienten bei Abholung durch unseren Fahrdienst klinische Zeichen einer Infektion, wie Fieber und/oder Husten, ausgeschlossen.
  • Vor Abfahrt wird ein Antigen-Schnelltest durchgeführt. Nur bei einem negativen Testergebnis erfolgt der Transfer zur Klinik.
  • Zudem wird vor Ort ein PCR-Test vorgenommen. Bis zur Vorlage des negativen Testergebnisses müssen Sie in Ihrem Zimmer bleiben und werden dort versorgt. Ein Verlassen des Zimmers ist nicht möglich. Nach Vorlage des negativen Testergebnisses beginnt Ihre Maßnahme.

Verhaltens- und Hygieneregeln während des stationären Aufenthaltes

  • Die Verhaltens- und Hygieneregeln in der Müritz Klinik entsprechen den behördlichen Vorgaben und haben ebenso wie im öffentlichen Raum das Ziel die Hygieneregeln im täglichen Umgang einzuhalten.
  • Während des stationären Aufenthaltes kann daher gegenwärtig in der Müritz Klinik kein Besuch von Angehörigen oder Freunden und Bekannten ermöglicht werden.
  • Im gesamten Haus gilt eine Maskenpflicht. Bringen Sie daher bitte Ihren Mund-Nase-Schutz mit.

 

 

Wir bitten um Verständnis, dass sich aufgrund der dynamischen Entwicklungen jederzeit Änderungen der Einschränkungen durch Vorgaben der Landesregierung ergeben können.